Was ist Semager

Was ist Semager?

Semager ist eine Internetsuchmaschine, die mit mathematischen Methoden die Bedeutung (Semantik) von Wörtern berechnet. Dabei gehen wir so vor, dass man am Ende einer Berechnung eine inhaltliche Übereinstimmung von zwei Wörtern in einer Prozentzahl festhalten kann (z.B. „Kuchen“ hat eine inhaltliche Übereinstimmung mit „backen“ von 88%).

Weiteres Beispiel: „Immobilien“. Damit meint man in der Regel „Haus“ oder „Wohnung“, manchmal aber auch nur ein „Grundstück“ oder eine „Mietwohnung“. Natürlich ist das alles sehr subjektiv. Einleuchtend ist jedoch, dass „Häuser“ und „Immobilien“ sehr gleichbedeutend sind, wohingegen „Immobilien“ und „Grundstücke“ zwar auch etwas miteinander zu tun haben, aber eben nicht so intensiv. Semager weiß um diese Übereinstimmungen und bezieht Sie in die Suche mit ein.

Wie erfolgen diese Berechnung?

Mittels semantischer Analyse vieler verschiedener Webseiten. Im Prinzip kann man sich das ganz ähnlich wie bei Links vorstellen. Betrachten wir einmal ein Webseite mit einem Link, der wiederum zu einer anderen Webseite zeigt. Stellen wir uns nun vor, dass auch ein Wort „Links“ zu anderen Wörtern haben kann. Diese Links bezeichnen wir dann als „abgehende Wortbeziehungen“.

Natürlich hat eine Webseite auch eingehende Links von anderen Webseiten. Ähnlich verhält es sich bei unserer Semantik, ein eingehender Link stellt im übertragenen Sinne eine „eingehende Wortbeziehung“ dar.

Natürlich gibt es auch Webseiten, die sich gegenseitig verlinken. Bei unseren Wörtern gilt das genauso. Wenn Wörter gegenseitig „verlinkt“ sind und eine wechselseitige Beziehung haben, sind Sie insgesamt näher beisammen, als Wörter die nur in eine Richtung miteinander verlinkt sind.

Wofür ist das gut?

Hat man genügend Bedeutungen von unterschiedlichen Wörtern gesammelt, kann man damit berechnen, was der eigentliche Dreh- und Angelpunkt Ihrer Suchanfrage ist.

Sie kennen sicherlich den Umstand „Wie heißt das noch mal?“ und kommen einfach nicht auf das gewünschte Wort. Wenn Sie bei Semager ein paar Wörter die Ihnen spontan dazu einfallen in den Suchschlitz eintippen, versuchen wir das Zentrum aller Wörter zu berechnen und dem „Ding“ einen Namen zu geben. Anschließend können Sie gezielt danach suchen.

Im nächsten Phase wird Semager ganz automatisch danach suchen. Sie tippen nur noch ein paar Wörter ein, die Ihnen spontan dazu einfallen. Dabei brauchen Sie auch nicht zu überlegen, ob diese Wörter in der gesuchten Webseite auch vorkommen. Das erledigt Semager für Sie.

Klingt genial!

Schon, ist aber auch nicht ganz einfach. Im Augenblick sind wir sehr mit der Berechnung der Wortverwandschaften und dem Tuning der Algorithmen beschäftigt. Das „Ding in Ihrem Kopf“ zu identifizieren gelingt uns in manchen Fällen schon ganz gut, in manchen aber auch noch gar nicht. Interessante Vorschläge zu Ihrer Suche erhalten Sie aber in jedem Fall.

25 Antworten auf „Was ist Semager“

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,

    wie kann man bei Ihnen Internetseiten eintragen?

    Vielen Dank
    Korbinian Andernach

    Hallo Herr Andernach,
    bitte finden Sie die Informationen auf folgender Seite: AddURL. Wir werden diesen Link zukünftig besser in unsere Navigation integrieren, damit er einfacher aufzufinden ist.

  2. Hallo,
    auf welche Suchmaschiene greift Semager eigentlich zurück? „Eigenbau“?
    Gruß
    Peter

    Servus Peter, Semager greift überwiegend auf Yahoo zurück + ein paar Millionen deutsche Seiten aus dem eigenen Index.

  3. Wie ist in Ihrem Tool zur Latent Semantischen Analyse (LSO) die Messgröße

    Dynamic Threshold: xx%

    definiert?

  4. Kann es sein, dass seit einigen Monaten der Bereich „Keywords die aus semantischer Sicht verbessert werden könnten:“ nicht mehr funktioniert? Ich bekomme da nur noch „nicht vorhanden“. Ist aber vorhanden, auch getestet mit Groß- und Kleinschreibung, Leerzeichen davor und dahinter usw… Das Tool erkennt kein einziges Wort mehr.

  5. Ich benutze SEMAGER schon eine Weile. Die Suchergebnisse sind gar nicht mal so schlecht und ich hab weniger Müll. Leider kann ich aber immer noch nicht auf Google verzichten 😉

  6. Hallo, das ist ein wirklich sehr schöner Ansatz die Suche im Internet besser zu gestalten. Viel Erfolg noch.

    Gruss Holger

  7. Hallo Webmaster ;-))))))….

    gefällt mir S U P E R 🙂 die neue Suche bei Semager
    mit den Vorschlägen, die sich direkt im Drop – Down Feld öffnet.

    Würde gerne Semager als Suchmaschine mit einem Frame auf meine Webseite setzten :-)….
    Gibt´s da eins ????

    Grüße aus dem Westerwald

  8. Hallo,

    toll wäre es, wenn im Keyword-Tool der Longtail etwas mehr berücksichtigt würde. Die Ausgabe dort besteht ja meist aus Einzel-Keywords, gelegentlich auch einmal auch aus Suchbegriffen mit zwei Wörtern. Gibt es hier einen Unterschied zur API? Wenn hier auch etwas speziellere Begriffe verfügbar wären, wäre die API für mich auf jeden Fall interessant.

  9. Ich hätte da mal eine Frage. Ich nutze das Tool nun ja schon recht lange, gefällt mir auch sehr gut, nur irgendwie fehlen mir da ein paar Hinweise oder ich finde sie nur nicht. Was bedeuten bei der Linken Liste denn die Punkte „OnPage Points“, „Highest“ und „Relativ“? Und bei der LSO-Optimierung dieses „fast perfekt (+41%)“? Sind das nun 41% zu viel oder zu wenig? Dichte erhöhen oder senken? Habe da schon viel versucht und das entsprechende Key mehrfach einfach so eingefügt um es zu testen, doch der Wert springt dann nur zwischen +35 und +45. Gibt es zu den Werten irgendwo eine Hilfe, die ich nur noch nicht gefunden habe?

  10. Hallo, bitte klicken Sie doch mal auf das (i) Symbol, das sich immer neben der Spalte befindet. Dort finden sich weitere Informationen, was sich jeweils dahinter verbirgt.

  11. Hallo. Das (i) neben den Überschriften… Das habe ich soeben auch gefunden. Dachte das wäre jetzt neu. War das schon immer da? Wenn ja, dann war ich wohl blind, hatte ich die ganze Zeit nicht gesehen. Jetzt erklärt sich mir auch der Wert „Highest“, mit dem konnte ich bisher am wenigsten anfangen. Danke für die Antwort!

  12. Eigentlich wäre super zu den gefundenen Wörter noch Verwendungsbeispiele zu nennen oder auch „Konnektoren“ zu dem eingegebenen Searchterm einzublenden….

    Sonst ist das die beste semantische Suchmaschine für die Deutsche Sprache

  13. Hy Moreno, so etwas haben wir auch im Kopf und sind auch bereits an der Umsetzung. Schön wäre es, wenn Du uns ein paar Beispiele geben könntest, wie DU dir das vorstellst. Evtl. ergeben sich so sogar noch weitere Ideen. Bis bald
    Matze

  14. Bitte markieren Sie den Rahmen in den der Suchbegriff eingegeben werden soll deutlicher. Als Sehbehinderter kann ich ihn micht mehr finden. jkDie kleine blaue Schrift am unteren Bildrand ist für mich fast nicht zu lesen. Bitte etwas größer und mehr Kontraste.
    Vielen Dank
    Wolfgang Polatzek

  15. Frage: Wieso sind bei Ihrem Webseiten Test in der Spalte „Such-Volumen“ keine Werte aufgeführt – das wäre ideal (ich hätte dann einen schnellen Überblick und müsste dann nicht im Google-Tool oder bei den Essentials nachsehen).
    Ansonsten finde ich euer Tool für die Onpage-Einzelseiten-Optimierung sehr gelungen.

    Grüße

    Christoph Decker

  16. Hallo,

    gibt es eine Schnittstelle für Ihren Shopping. Wir würden dort gerne mit aufgenommen werden.

    Danke für Rückmeldung!
    Fa. Humpfle

  17. Tolle Sache. Kannte Ich bisher noch gar nicht. Hoffe auf diese Weise noch ein paar interessante neue Websites finde.

  18. Ich bin durch Zufall auf den Bereich „Webseiten Test“ gestoßen.
    Mich würde interessieren aus welchen Werten sich die „OnPage Points“ zusammensetzen. Auf das Fragezeichen daneben habe ich schon geklickt, die Erklärung dort hilft mir leider nicht weiter.

  19. Toll die semantische Suche. Allerdings stelle ich mir die Frage, wie man mehrfache Bedeutungen von Wörtern verarbeitet. Zum Beispiel kann ein Hamburger ein Bewohner/ Mensch sein und gleichzeitig ein Nahrungsmittel.
    Was ist jetzt semantisch betrachtet ein Hamburger (der Mensch oder das Nahrungsmittel oder beides?).
    Aber ich denke, dass man diese Frage auch bald technisch lösen kann.

  20. Ich bin auf den Webseiten Test durch eine Empfehlung gekommen.Also erstmal ein Kompliment umfangreiche SEO On-Page Analyse.
    Leider muss ich bei meiner eigenen Webseite feststellen das die Meta-Angaben nicht mit einbezogen werden.z.B „Webdesign“ Woran kann das liegen? Bei anderen Seiten wurden Sie jedoch gewertet.

  21. „Was ist Semager?“
    Mittlerweile eine recht gute Suchmaschine (zumindest für den deutschsprachigen Raum). Seit Jahren nutze ich die Seitenanalyse von Semager – genial einfach, übersichtlich und sehr hilfreich. Nach den 2 Tagen Ausfall hatte ich schon befürchtet, das Projekt wäre gestorben. Vielen Dank und alles Gute für die Zukunft!

Kommentare sind geschlossen.